texte

________

Mein altes Herz

 

Es schlägt mal hin. Es schlägt mal her. Es schlägt wie ein Pendel. Es schlägt auch Purzelbäume. Selten ist es im Einklang. Nie im Takt. Es taktiert. Es sucht sich aus, wofür es schlägt und es hat ganz offensichtlich ein eigenes Gemüt, zumindest ein eigenes Herz. Das Herz vom Herz sagt ihm bescheid. Nicht in Lebkuchen-, sondern in Fleischform. Unverarbeitet, nicht angemacht und nicht gesalzen, da es ja sonst nicht für mich arbeiten könnte. Ich verlasse mich immer wieder auf mein altes Herz. Wenn es über mich lacht, bin ich beruhigt.

 

Saure Nierchen habe ich gegessen. Leber mit Zwiebeln waren mein ein und alles. Füße vom Pferd, Ziegenarsch und Schweinekopf in Sülze habe ich genossen. Doch Herz im Speckmantel habe ich immer wieder verschmäht. Denn mein altes Herz ist die Pumpgun meiner Phantasie.

matthias von schramm

 

 

 

 

_________

blog

-----------

Kontakt

impressum